1.FC Tannheim – SV Reutte (U13) 7:3 (0:1)

(Thomas) Durchaus ansehnlich war der Saisonauftakt unserer U13 – zu dem vor stattlicher Kulisse (Klasse!) – der Nachwuchs des SV Reutte gastierte im Hochtal. Beide Teams mussten ferienbedingt auf den einen oder anderen Spieler verzichten, trotzdem war das Match für uns eine erste wichtige Standortbestimmung im Hinblick auf die die kommende Doppelbelastung in der AFL und dem Bayerischen Fußballverband.

Mit Elan ging der FC ins Spiel und dominierte den Tirolligisten von Beginn an. Angriff auf Angriff rollte auf das Gästetor, aber trotz bester Chancen wollte die Murmel einfach nicht über die Linie. Lange Gesichter beim ersten Angriff des Gastes: ein engagierter Antritt reichte zum 0:1 – Pausenstand. Ärgerlich! Geduld und weitere gut vorgetragene Angriffe unseres Teams nach dem Wechsel waren die Folge und endlich löste sich mit dem Ausgleich der Knoten. Wille und Einsatz brachen nun den Widerstand des SV und am Ende stand ein klarer und in der Höhe verdienter Heimsieg mit 7:3 Toren.

„Speedy“ Jakob R. mit 3 Treffern bei seinem Startelfdebüt, Johanna, die sich mit 2 Treffern endlich auch für ihre guten Leistungen mit Toren belohnte, Marco mit einem „Tor des Monats“ und besorgniserregender Jubelpose sowie Anton-Linus als Knotenlöser trafen für unser ausgeglichen gutes Team und betrieben damit Werbung für die weitere Saison.

Über die weiteren Matches und die Tabellenstände unseres Nachwuchses könnt ihr euch auf der Homepage des FC jederzeit informieren.