1.FC Tannheim – SPG Lechtal (U12) 9:2 (5:0)

(Thomas) Trotz anderslautender Ankündigungen und dunklen Wolken über dem grünen Rasen spielte das Wetter mit beim „Finale Furioso“ unserer U12. Zahlreiche Zuschauer hatten sich zum Tag des Fußballs eingefunden, und keiner musste sein Kommen bereuen. Drehten unsere Cracks doch noch einmal so richtig auf und wirbelten den Gegner aus dem „Lechtl“ gehörig durcheinander. Angriff auf Angriff rollte auf das Gästetor, sehenswerte Kombinationen und Abschlüsse nach Eckbällen – Laufwege und Positionen stimmten perfekt. So ging es mit 5:0 zum Pausentee. Halbzeit zwei brachte das gleiche Bild, mit dem Wermutstropfen, dass bei unserer sonst so sicheren Abwehr die Konzentration nachließ und die aufopferungsvoll kämpfende SPG zu zwei geschenkten Ehrentoren kam. Sei´s drum – die Arbeit im Winter und vor allem in den vergangenen Wochen hat sich ausgezahlt. In den letzten Spielen haben die Jungs und Mädels ihre Außerferner Gegnerschaft einschließlich des Tirolligisten Vils deutlich in die Schranken verwiesen – sogar auf der Zielgeraden die SPG noch überholt – und gezeigt, was mit Fleiß und Arbeit machbar ist!

Torschützen: 3x Dario, Franz, Hannes, Jakob M., Jakob R., Kilian und Marco

Dem bei einem Radunfall schwer verletzten Sportkameraden von der SPG wünschen wir gute Besserung und schnelle Genesung!

Nächster Termin:  Sonntag, 30.6., vormittags: Turnier in Niedersonthofen (intern siehe Gruppe)