Hallenturnier des FC Füssen (U12) am 2. Februar 2019

(Thomas) Zum Lernen und Erfahrung sammeln fuhr unser Team nach Füssen. Zum ersten Mal in der Großsporthalle brauchte es eine Weile, bis sich die Mädels und Jungs auf die ungewohnte Umgebung und die durchweg routinierteren Gegner eingestellt hatten. Gegen den späteren Finalisten Füssen I und Schwangau gab es deutliche Niederlagen, dann fing sich die Truppe und konnte gegen Thalhofen (0:1) und den späteren Turniersieger Kempten (0:3) beachtlich gegenhalten. Im Spiel um Platz 9 gegen Füssen II hatten wir durchaus Siegchancen, aber es fehlte das letzte I-Tüpfelchen auf einer guten Leistung. So kam es zum Siebenmeterschießen, das an Dramatik nicht zu überbieten war. Die Halle ging euphorisch mit und erst nach 9 (!) Schützen – unser Goalie Noel hielt uns mit seinen Paraden lange in der Partie – stand mit Füssen II der glücklichere Sieger fest. Hut ab vor der nimmer müden Leistung der Mannschaft, die sich nie entmutigen ließ und erhobenen Hauptes den Rückweg antreten konnte. Das Augenmerk liegt jetzt auf der Vorbereitung für die Frühjahrssaison, die mit weiterem Hallentraining fortgesetzt wird.